Ambulantes Operieren

Ambulantes Operieren bedeutet, dass sie mit ihrem Kind nach erfolgter Operation und Ausschlafen der Narkose wieder nach Hause in die vertraute Umgebung fahren können. Die weitere Pflege und Betreuung des Kindes übernehmen Sie, wir Operateure und auch ihr Kinderarzt/Hausarzt stehen ihnen aber selbstverständlich weiterhin zur Seite. So kann die ambulante Operation mit einem Minimum an Unannehmlichkeiten für ihr Kind durchgeführt werden.

Ambulante Operationen führen wir sowohl im eigenen Praxis-OP, als auch gelegentlich im Krankenhaus St.-Joseph-Stift durch. Ob eine bestimmte Operation überhaupt ambulant durchführbar ist, besprechen wir anlässlich der Erstvorstellung in der Praxis. Entscheidend sind dabei neben der Art der Erkrankung/Operation der Gesundheitszustand sowie das Alter des Kindes. Weitere Umstände, wie die erforderliche Nachsorge etc. werden ebenfalls berücksichtigt.

Eine Liste der Operationen, die wir ambulant durchführen, erhalten sie hier.